Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Zwei OPTIMAS Preisträger von Freundeskreis der Technischen Universität Kaiserslautern ausgezeichnet

Die Preisträger/innen mit Vizepräsident Arnd Poetzsch-Heffter (fünfter von links) und Kurt Lechner (siebter von rechts). Foto: Thomas Koziel.

Am 6. Juli wurden an der TU Kaiserslautern neun Nachwuchswissenschaftler/innen für ihre herausragenden Dissertationen und Masterarbeiten im Jahr 2016 vom Freundeskreis der TU ausgezeichnet. Für ihre Dissertationen erhielten unter anderem die OPTIMAS Forscher Dr. Anke Stamm und Dr. Christian Mücksch jeweils 800 Euro Preisgeld.

Die betreuenden Professoren Prof. Markus Gerhards und Prof. Herbert Urbassek stellten die ausgezeichneten Arbeiten der Preisträger/innen in einer kurzen inhaltlichen Beschreibung den anwesenden Gästen vor. Prof. Dr. Arnd Poetzsch-Heffter, Vizepräsident für Forschung und Technologie, und Kurt Lechner, Vorsitzender des Freundeskreises, würdigten im Rahmen der Preisverleihung die prämierten Arbeiten. Insgesamt stiftete der Freundeskreis ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro.